Zum Inhalt
Westterrassenkabinett © SKB, Foto: Alexander Eugen Koller

Das Westterrassenkabinett

Das Westterrassenkabinett leitet zum Appartement der Kaiserin Elisabeth über. Hier befindet sich ein Gemälde des französischen Malers Pierre Benevault des Mares, das die jüngeren Töchter Maria Theresias, Johanna Gabriela und Maria Josepha, zeigt. Beide sind noch im jugendlichen Alter an den immer wieder grassierenden Blattern gestorben.

Anlässlich der Restaurierung des Kabinetts im Jahre 2011 konnte die originale Textilbespannung der Wandfelder freigelegt und restauriert werden. Es handelt sich um ein beidseitig handbemaltes Seidengewebe mit Rosengirlanden, die von Schleifen zusammengefasst werden und in rosa-grünen Farbtönen auf der einen Seite und in Kornblumenblau auf der anderen Seite ausgeführt sind. Dieser kunstvoll bemalte Seidenstoff ist vermutlich französischer Herfkunft und in die 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts zu datieren.

Zur Hauptnavigation

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.