Tickets

Tickets

Vorsaal

Grand & Imperial Tour

Zwischen dem Treppenhaus und den Privaträumen von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth im Westtrakt des Schlosses liegen – sozusagen als Pufferzone – mehrere Vorräume.

Der Vorsaal bildet den ersten Vorraum zu den Wohnappartements des Kaiserpaares im Hauptgeschoß.

In diesem Raum sind Porträts jener Habsburger präsentiert, die maßgeblichen Anteil an der frühen Geschichte Schönbrunns hatten. Hier sind Kaiser Maximilian II. (1527-1576) zu nennen, der 1569 das Areal der späteren Schlossanlage als Jagdgehege erworben hatte, und Eleonora von Gonzaga (1598-1655), der zweiten Gemahlin von Kaiser Ferdinand II., die hier eine frühbarocke Schloss- und Gartenanlage errichten ließ, die ab 1642 „Schönbrunn“ genannt wurde.

An den barocken Schlossbau erinnert das Porträt Kaiser Josephs I. (1678-1711), für den ab 1696 mit dem Bau des Jagdschlosses nach den Plänen Fischer von Erlachs begonnen wurde. Neben Joseph I. ist ein Porträt seiner Gattin Wilhelmine Amalie (1673-1742) zu sehen, die Schönbrunn nach dem frühen Tod ihres Gatten als Witwensitz nutzte.

Durch die Fenster dieses Raumes sehen Sie in das „Kindermuseum Schloss Schönbrunn“. In diesem Bereich können unsere kleinen Besucher vieles über das Alltagsleben am Kaiserhof erfahren und sich auch in Kostüme der Zeit verkleiden.

Fischgrätzimmer Schloss Schönbrunn

Vorsaal zu den Privatappartements von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth

Blaue Stiege
Flügeladjutantenzimmer

Weiterführende Seiten

Schloss Schönbrunn Mobile App

Schönbrunn

Mobile App