Tickets

Tickets

Toilettezimmer

Grand & Imperial Tour

Wie auch in anderen Residenzen des Wiener Hofes durfte auch in Schönbrunn ein Toilettezimmer für Elisabeth nicht fehlen.

Wie auch in anderen Residenzen des Wiener Hofes durfte auch in Schönbrunn ein Toilettezimmer für Elisabeth nicht fehlen. Schönheitspflege und Sport zur Erhaltung des äußeren Erscheinungsbildes bestimmten den Tagesablauf der Kaiserin. Die Pflege ihres prachtvollen Haares nahm mehrere Stunden in Anspruch. So wurde die Friseuse Franziska Feifalik zu einer engen Vertrauten, die manchmal sogar in der Öffentlichkeit, etwa bei Repräsentationen auf ferne Sicht, die Kaiserin doubelte.

Stiegenkabinett
Gemeinsames Schlafzimmer