Tickets

Tickets

Gemeinsames Schlafzimmer

Grand & Imperial Tour

Das gemeinsame Schlafzimmer wurde für das kaiserliche Paar anlässlich der Vermählung im Jahre 1854 im Stil des zweiten Rokoko, dem Bondel’schem Stil, ausgestattet und mit den bereits erwähnten Palisanderholzmöbeln möbliert, die von der Firma Schweigard und Abermann angefertigt wurden.

Wie das Sitzmobiliar waren auch die Wandfelder der typischen Weißgold-Holzvertäfelung mit einem nachtblauen Seidendamast mit eingewebten weißen Blütengirlanden bespannt. Anlässlich der Raumrestaurierung im Jahre 2014 wurde das Seidengewebe samt Posamentrie nach historischen Vorlagen hergestellt.

Das Schlafzimmer wurde nur in den ersten Ehejahren genutzt. Elisabeth lehnte von Anfang an das strenge höfische Leben ab.

Toilettezimmer
Salon der Kaiserin