Zum Inhalt
Gardezimmer

Das Gardezimmer

In diesem Raum war die Leibwache Franz Josephs postiert, die den Zugang zum Appartement des Kaisers bewachte. Auf der rechten Seite steht ein Keramikofen, der wie alle anderen im Schloss von einem hinter den Prunkräumen verlaufenden Heizgang aus (ursprünglich mit Holz) beheizt wurde, um bei Empfängen und im Alltag der kaiserlichen Familie nicht zu stören und um keinen Schmutz zu verursachen. Im 19. Jahrhundert wurde eine Heißluftheizung eingebaut, die seit 1992 nicht mehr in Betrieb ist.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Besuchern den bestmöglichen Service anbieten zu können.
Durch das Nutzen dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung