Zum Inhalt
Große Galerie

Große Galerie

Mit einer Länge von über 40 Metern und einer Breite von fast zehn Metern bildete die Große Galerie den idealen Rahmen für höfische Veranstaltungen. Sie wurde seit der Mitte des 18. Jahrhunderts für Bälle, Empfänge und als Tafelsaal genützt.

Die hohen Fenster und die gegenüberliegenden Kristallspiegel, die Weiß-Gold-Stuckdekoration und die Deckenfresken bilden ein Gesamtkunstwerk für sich und ließen einen der prächtigsten Rokoko-Festsäle entstehen.

Die Deckenfresken des italienischen Malers Gregorio Guglielmi zeigen im mittleren Fresko das Wohlergehen der Monarchie unter der
Herrschaft Maria Theresias. In der Mitte thronen Franz Stephan und Maria Theresia, umringt von den personifizierten herrscherlichen Tugenden. Um diese zentrale Gruppe sind Allegorien der Kronländer mit ihren jeweiligen Reichtümern angeordnet. Das westliche Deckenfresko stellt das Gedeihen der Kronländer dar, während das östliche, eine Kopie des im Zweiten Weltkrieg durch einen Bombentreffer zerstörten Originals, eine Militärallegorie zeigt.

Die elektrische Installation der mächtigen und überaus prunkvollen vergoldeten Holzlüster und der Wandleuchter erfolgte im Jahre 1901, die Kerzen der Lüster und Wandappliken wurden mit Glühbirnen bestückt. Dabei wurde auch der obere Wandleuchterkranz für eine erhöhte Beleuchtung hinzugefügt und die Große Galerie mit insgesamt 1104 Glühbirnen beleuchtet.

Im Rahmen der letzten umfassenden Generalsanierung der Großen Galerie 2011/2012 wurde ein innovatives Beleuchtungssystem, das mit einer zeitgemäßen Lichtlösung dem Eindruck von Kerzenlicht möglichst nahe kommt, installiert: Erstmalig kommen kerzenförmige LED-Leuchten zum Einsatz, die mit ihren integrierten Kristallen flackerndes Kerzenlicht imitieren.

Seit der Gründung der Republik wird die Große Galerie für Konzertveranstaltungen und Empfänge genutzt. 1961 fand hier auch die
legendäre Begegnung zwischen dem amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy und dem russischen Staatschef Nikita Chruschtschow statt.

Zur Hauptnavigation

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.