Zum Inhalt
Veranstaltung

Earth Hour 2017

Die WWF Earth Hour ist eine einfache Idee, die rasend schnell zu einem weltweiten Ereignis wurde: Als 2007 das erste Mal zur Earth Hour das Licht ausgeschaltet wurde, passierte dies nur in einer Stadt: Sydney. Inzwischen wächst die Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr. 2016 haben über 7.000 Städte in 178 Ländern auf allen Kontinenten mitgemacht.

Bei Tausenden Denkmälern und berühmten Sehenswürdigkeiten gingen die Lichter aus. Auch in Österreich wurden im letzten Jahr die Wahrzeichen aller Landeshauptstädte für eine Stunde verdunkelt. Die Earth Hour ist längst zur größten globalen Bewegung und Symbol für mehr Klimaschutz geworden.

http://www.wwf.at/earthhour/

Zur Hauptnavigation

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.